Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

Männer

BSV Chemie Tschernitz vs. TV 1861 Forst  2:0  (1:0)

Aufstellung des Turnvereins: Thomas Patzelt - Sebastian Jähne (ab 68. Florian Lehmann), Tino Ziegler (SF), Ronny Schneider I, Michael Schulze, Dave Ziegler, Philipp Schopp, Marco Schulz, Khaled Abu Elhassan, Ronny Schneider II (ab 60. Maik Valten), Andrew Roy                                                       Trainer: Klaus Selling                                                                                                                                                                                           Zuschauer: 35                                                                                                                                                                                                    Schiedsrichter: Hanschke                                                                                                                                                                                     Torfolge: 1:0, 2:0 (4.,66) Patrick Pugner

Es zieht sich wie ein roter Faden durch die Herbstserie. Bei Spielen gegen die Spitzenmannschaften fehlen den 61ern wichtige Spieler?! Die Trainer können einem schon leid tun, denn ständig wechselnde Aufstellungen wirken sich negativ auf die Spielgestaltung aus. Die aber am Samstag aufliefen, machten ihre Sache durchaus ordentlich. Tino Ziegler spielte einen umsichtigen Libero und gab der Abwehr die notwendige Sicherheit. Aber die 61er wurden eiskalt getroffen. 

Eigentlich war die Order vor dem Spiel klar, auf Kurzpassspiel vor der Abwehr zu verzichten. Schon in der 4. Minute spielte man den Ball zurück zu Thomas Patzelt. Der bediente mit einem Fehlpass einen Gästestürmer. Der legte auf Patrick Pugner und es hieß 1:0. Völlig unnötig, zumal die Taktikanweisung vor der Begegnung gleich über den Haufen geworfen wurden. Außer Standards brachten die Hausherren danach nichts mehr zustande.

Zunächst ging der Kopfball von Ronny Schneider II knapp vorbei. Danach hatte Andrew Roy zwei gute Möglichkeiten. Doch den Gästen fehlt momentan ein echter Knipser. Die 61er befreiten sich immer wieder und hatte größere Spielanteile. Kurz nach dem Wechsel die Riesenchance zum Ausgleich. Michael Schulze hatte sich stark durchgespielt. Sein Pass erreichte Andrew Roy der allein vor dem Torwart stand. Auch diese Möglichkeit wurde leider vertan. Tschernitz traf kurz darauf nur das Außennetz. Als nach einem Freistoß für die Hausherren die Mauer schlecht gestellt wurde, besorgten die Gastgeber das 2:0. Vom Innenpfosten ging der Ball in den Kasten.

Auch dieser Treffer war vermeidbar. Die 61er strafften sich nun wieder und hatten durch Marco Schulz noch eine große Chance. Doch es sollte einfach nichts mehr gelingen. So verlor man eine Partie die man nicht verlieren brauchte. Wieder brachten individuelle Fehler die Gäste wenigstens um ein Unentschieden. 

-ch.

Copyright © 2020 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
×

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.