Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

Männer

SV Grün-Weiß Sellessen vs. TV 1861 Forst  0:3  (0:2)

Die Aufstellung der 61er: Jacques Förster - Sebastian Jähne , Michael Schulze, Dandy Ziegler (SF), Philipp Schopp (ab 79. Florian Lehmann), Dave Ziegler (ab 57. Rico Hübner), Tino Ziegler (ab 80. Ronny Schneider II), Marco Schulz, Sebastian Pirsch, Martin Lobner, Andrew Roy  

Trainer: Klaus Selling

Zuschauer: 20

Schiedsrichter: Klose

Torfolge: 0:1 (6.) Robert Bobusch (ET), 0:2 (34.) Philipp Schopp), 0:3 (51.) Dave Ziegler

Nach dreimonatiger Winterpause wusste man auf beiden Seiten den jeweiligen Leistungsstand kaum einzuschätzen. Die 61er bestritten nur ein Vorbereitungsspiel, Sellessen hatte gleich dreimal getestet. Auf sehr gut gepflegtem Rasen wurde es dann aber bald eine klare Angelegenheit für die Gäste. Die waren mit etwas Unwohlsein nach Sellessen gereist, denn im Hinspiel gewann man erst in der Nachspielzeit durch einen Treffer von Tino Ziegler mit 1:0. Dabei entpuppten sich damals die Gäste als zumindest gleichwertiger Partner. Richtig bissig wirkend, ließ man die Hausherren kaum zur Entfaltung kommen.

Davon war in dem vorgezogenen Punktspiel aber diesmal nichts zu sehen. Zu eindeutig war die Dominanz der Gäste aus der Neißestadt. Regelrecht lethargisch wirkten die Hausherren. Die 61er begannen äußerst konzentriert und hatten durch Andrew Roy zwei gute Einschussmöglichkeiten. In der 6. Minute beförderte Sebastian Pirsch eine Ecke vor das Gehäuse. Robert Bobusch beförderte beim Rettungsversuch die Kugel ins eigene Netz zum 0:1. 

Danach neutralisierten sich beide und es entwickelte sich eine zerfahrene Partie. Eine erste kleine Chance gab es für die Platzbesitzer in der 18. Minute. In der 34. Minute erzielte dann Philipp Schopp nach einem Freistoß sein erstes Tor für den Turnverein. Allerdings stand auch der gegnerische Torwart ordentlich Pate. Danach hätten die 61er eigentlich den Sack zubinden müssen. In der 38. Minute passte Tino Ziegler zu Sebastian Pirsch, doch der kam um Millimeter zu spät. Kurz vor dem Pausenpfiff wurde der Schussversuch von Sebastian Jähne zur Ecke abgewehrt. Nach der folgenden Ecke brachte Tino Ziegler völlig freistehend den Ball nicht im gegnerischen Tor unter.

Drei Minuten nach Wiederbeginn dann fast der Anschlusstreffer, doch Jacques Förster reagierte großartig. In der 51. Minute dann die endgültige Entscheidung. Dave Ziegler nutzte ein Missverständnis zwischen einem Verteidiger und dem Torwart nach einem langen Ball zum 0:3. Danach waren die Platzbesitzer mit ihrem Latein endgültig am Ende. Die 61er verwalteten das Resultat und hatten noch einige Möglichkeiten das Resultat noch höher zu schieben. Tino Ziegler traf zum Beispiel noch die Latte. 

Letztendlich ein völlig verdienter Sieg nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

-ch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Copyright © 2021 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
×

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.