Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

1. Männer

An diesem sehr warmen Wochenende absolvierten die Männer um Spielführer Martin Lobner noch einmal ein anspruchsvolles Programm. Am Samstag weilte man beim sächsischen Kreisklassenvertreter SV Lok Schleife II. Durch Tore von Erik Ruhle (2), Dave Ziegler (2) und Matthias Kluge (2) gewannen die Forster mit 6:2. Erstmals wieder mit Burghard Krause antretend, der eine einjährige, schwere Verletzungspause zwangsläufig  eingelegt hatte. 

Einen Tag später kam es auf dem Hammer-Groeschke-Platz in der 1. Runde des Intersportpokals zum Duell mit dem Kreisligisten, der SpG. Kölzig/Gahry. Vor drei Wochen gab es bei einem Freundschaftsspielvergleich schon einmal diese Begegnung. Damals gewann die Forster Spielgemeinschaft mit 4:0. Zwar wollten die Gäste nicht wieder so hoch untergehen, doch beschränkte sich ihre Auswechselkontingent nur auf einen Spieler. Die Hausherren begannen äußerst konzentriert und beherrschten die Szenerie recht klar.

Kölzig/Gahry kam nur zu sporadischen Angriffen, die aber wenig Gefahr erzeugten. Anders die Spielgemeinschaft aus Forst, die sich eine Vielzahl von Tormöglichkeiten erspielte. Manko dabei, dass man oft nicht den direkten Abschluss wählte. Die schnelle und wendige Offensive stellte die Gäste vor große Probleme. In der 6. Minute konnte ihr guter Torwart Robby Neumann per Fußabwehr gegen den durchgebrochenen Khaled Abu Elhassan klären. Eine Minute später kam nach einem herrlichen Spielangriff über Martin Lobner und Erik Ruhle der Ball wieder zu Khaled, der aber nur den Pfosten traf. 

Die Außen der Forster Spielgemeinschaft waren gut besetzt und bescherten immer wieder große Gefahr für den Gegner. Nachdem Erik Ruhle in der 31. Minute wieder nur den Pfosten traf, kam die Spg. Kölzig/Gahry etwas besser ins Spiel. Das war auch nicht verwunderlich, weil die Platzbesitzer bei diesen Temperaturen einfach etwas zurück schalten mussten. Dennoch kontrollierten man weiter die Begegnung. Nach einer Ecke ging der Kopfball von Sebastian Dietrich in der 41. Minute knapp über das Tor. Sekunden vor dem Halbzeitpfiff dann die längst überfällige Führung. Erik Ruhle passte zu Martin Lobner, der mit einem straffen Schuss zum 1:0 traf. 

Nach dem Wechsel dann innerhalb von sechs Minute die endgültige Entscheidung. In der 50. Minute setzte sich Sebastian Dietrich bis zur Grundlinie durch. Seinen Rückpass verwandelte Erik Ruhle zum 2:0. Zwei Minute später bediente der Torschütze Martin Lobner, der zum 3:0 einschoss. Als dann vier Minuten später Karsten Keckel nach schönem Alleingang und präzisem Schuss das 4:0 gelang, war es um die Gäste geschehen. Die bauten nun konditionell immer stärker ab und überließen den Gastgebern überwiegend das Spiel. 

Nach einem Eckball in der 66. Minute kam Hannes Ziesche an die Kugel und schlenzte sie zum 5:0 in die Maschen. Doch damit nicht genug: Drei Minuten später gelang dem überaus agilen Khaled Abu Elhassan der Treffer zum 6:0 Endstand. Für Spg. TV 1861 Forst/FSV Schwarz-Weiß Keune war es im sechsten Spiel der Vorbereitung der fünfte Erfolg. Nun sollte man die Ergebnisse keineswegs überbewerten, doch das Team scheint auf dem richtigen Weg zu sein.

Die Aufstellung der Spg. TV 1861 Forst/FSV Schwarz-Weiß Keune: Lucas Pilling - Marc Briesemann, Hannes Ziesche, Sven Alter, Dandy Ziegler, Daniel Kathen (ab 70. Andrew Roy), Erik Ruhle, Martin Lobner (SF), Sebastian Dietrich, Erik Kesting (ab 35. Karsten Keckel), Khaled Abu Elhassan

Trainer: Marco Schulz

-ch.

 

Copyright © 2021 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
×

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.