Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

1. Männer

1. Kreisklasse Süd

ESV Forst 1990 vs. SpG TV 1861 Forst/FSV Schwarz-Weiß Keune  0:7  (0:6)

Die Aufstellung der Spielgemeinschaft: Lucas Pilling - Dandy Ziegler (ab 46. Michael Schulze), Hannes Ziesche (SF), Dave Ziegler, Sebastian Pirsch, Tino Ziegler, Sebastian Dietrich, Matthias Kluge (ab 61. Niclas Krüger), Sascha Reimers (ab  46. Falko Ritschel), Erik Ruhle (ab 61. Daniel Kathen), Karsten Keckel,

Trainer: Nico Ziegler/Christian Freers

Zuschauer: 132 

Schiedsrichter: Christoph Buchan

Torfolge: 0:1 Sebastian Dietrich (5.), 0:2 Karsten Keckel (11.), 0:3 Hannes Ziesche (19.), 0:4, 0:5 Erik Ruhle (21., 34.), 0:6 Matthias Kluge (43.), 0:7 Sebastian Pirsch (78./FE)

Das tapfere Schneiderlein der Gebrüder Grimm hätte am Samstag im Stadion am Wasserturm seine helle Freude gehabt. Der Spielgemeinschaft gelang wie dem Schneider "Sieben auf einen Streich"! Die Gäste betraten wie die Gastgeber hoch motiviert das Spielgelände. Doch dann entwickelte sich in der ersten Halbzeit eine Begegnung in nur eine Richtung. Von Anfang an suchte die Spielgemeinschaft den Torerfolg. Die überforderte Abwehr der Hausherren geriet von Anfang an unter Druck.

Aus einer äußerst sicheren und kompakten Abwehr wurde über die Außenpositionen die schnellen Angriffsspieler gesucht. In der 5. Minute bediente Karsten Keckel Erik Ruhle, der von der Grundlinie den Ball auf Sebastian Dietrich servierte. Eiskalt verwandelte Sebastian zum frühen 0:1. Drei Minuten später kam die Ecke von Matthias Kluge zu Hannes Ziesche, der am langen Pfosten den Ball knapp neben das Tor setzte. Zarte Angriffsbemühungen der Platzbesitzer wurde schon an der Mittellinie im Keime erstickt.

Nach Flanke von Sebastian Dietrich besorgte Karsten Keckel in der 11. Minute das 0:2. Acht Minuten später ließ der ansonsten gute Keeper der Gastgeber den Fernschuss von Hannes Ziesche zum 0:3 durch die Beine kullern. Damit war die Partie praktisch schon entschieden, da der ESV zu keiner Gegenwehr fähig war. In der 21. Minute passte Dandy Ziegler zu Erik Ruhle, der auf 0:4 erhöhte. Nach sage und schreibe einer halben Stunden ging ein Freistoß der Hausherren in Richtung gegnerisches Tor.

Die Gäste kontrollierten weiter das Geschehen und drängten auf weitere Tore. Die fielen dann auch. Nach Flanke von Hannes Ziesche gelang Erik Ruhle in 34. Minute das 0:5 und neun Minuten später erzielte Matthias Kluge, nach Vorarbeit von Karsten Keckel, das 0:6. Damit waren die Gastgeber bis zum Pausenpfiff noch gut bedient. Die zweite Halbzeit lief dann nicht mehr so erfolgreich wie die erste.

Mangelnde Konzentration und Ordnungsverlust hemmten nun erheblich den Spielfluss. Der ESV konnte sich etwas straffen und wurde in der Defensive etwas stärker. Eine der wenigen Höhepunkte war der Schuss von Falko Ritschel in der 58. Minute ans Außennetz und eine Minute später der schöne Schuss von Hannes Ziesche, der zur Ecke abgewehrt wurde. Die tapferen Einheimischen stemmten sich vehement gegen weitere Gegentreffer, zumal man nach einer rot/gelben Karte mit neun Feldspieler auskommen musste. In der 78. Minute dann nach einem Foul im Strafraum Elfer für die Gäste. Falko Ritschel und Sebastian Pirsch knobelten den Schützen aus. Sebastian gewann und verwandelte sicher zum 0:7.

Eine wirklich gute erste Hälfte brachte der Spielgemeinschaft auch in dieser Höhe einen verdienten Erfolg gegen allerdings schwache Gastgeber.

-ch.

Copyright © 2021 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
×

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.