Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

1. Männer

1. Kreisklasse Süd

Spg. TV 1861 Forst/FSV Schwarz-Weiß Keune vs. SV Wacker Komptendorf   7:1  (2:1)

Die Aufstellung der Forster: Lucas Pilling - Henrik Schliebus (ab 58. Florian Lehmann), Tino Ziegler, Hannes Ziesche (SF), Marc Briesemann, Dave Ziegler, Dandy Ziegler (ab 58. Daniel Kathen), Matthias Kluge (ab 75. Sascha Reimers), Sebastian Dietrich, Erik Ruhle, Karsten Keckel (ab 81. Ronny Schneider II)

Ztainer: Marco Schulz

Co-Trainer: Nico Ziegler

Zuschauer: 65

Schiedsrichter: Michael Klose

Torfolge: 1:0, 2:0 Erik Ruhle (13., 18.), 2:1 Boris Bär (37.), 3:1, 4:1 Hannes Ziesche (53., 56.), 5:1 Karsten Keckel (66.), 6:1 Erik Ruhle (76.), 7:1 Ronny Schneider II (83.)

Herrlicher Sonnenschein, aber ein eiskalter Wind waren  die äußeren Begleitumstände für diese stets faire Partie. Die Forster hatten bereits das Hinspiel mit 5:0 gewonnen. Und man wollte auch hier als klarer Sieger vom Platz gehen. Doch die Komptendorfer hatten etwas dagegen, zumal sie mit Felix Schäfer im Kasten einen äußerst sicheren Rückhalt hatten. Ohne ihn wäre das Endresultat sicher zweistellig geworden. 

Die Einheimischen begannen sehr druckvoll, mussten aber schon von Anfang an das schnelle Umkehrspiel der Gäste fürchten. So eine Situation führte in der 10. Minute fast zu einem Gegentor, doch der Ball ging knapp vorbei. Eine gewisse Pomadigkeit in den Reihen der Abwehr der Hausherren war auch in der Folgezeit nicht ganz von der Hand zu wischen. Nach Ecke von Matthias Kluge kam Erik Ruhle in der 13. Minute an den Ball und köpfte ein. 

Fünf Minuten später dann ein herrliches Tor. Mit einem raffinierten Freistoß an der Strafraumgrenze gelang Erik Ruhle das 2:0. Nun gab es in den folgenden Minute einige Möglichkeiten die Torquote zu erhöhen, doch Unkonzentriertheiten und besagter Torhüter verhinderten das. Es gab zwar auf Seiten der Gastgeber einige schöne Spielzüge, doch die Effizienz war überschaubar. Die Gäste gingen nun etwas aus der Defensive und kamen in der 37. Minute nach einem Freistoß durch Boris Bär zum Anschlusstreffer. So wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Nach dem Wechsel ging ein Freistoß der nie aufsteckenden Komptendorfer über das Tor. Wenig später scheiterte Sebastian Dietrich am Torwart. Dann kamen die drei großen Minuten des Hannes Ziesche. Nach einem Eckball von Karsten Keckel wuchtete er den Ball per Kopf in der 53. Minute zum 3:1 in die Maschen. Doch damit nicht genug: Matthias Kluge spielte einen Freistoß in den gegnerischen Strafraum. Wieder war Hannes zu Stelle, um wieder per Kopf zum 4:1 einzuköpfen. Damit war das Spiel natürlich entschieden. Mit den Einwechslungen kam noch einmal neuer Schwung. Besonders Florian Lehmann bot auf der rechten Seite eine überaus erfrischende Leistung. Immer wieder schaltete er sich in die Angriffe ein und sorgte für man brenzlige Situation.

Nach Vorarbeit von Sebastian Dietrich gelang Karsten Keckel in der 66. Minute das 5:1. Zehn Minuten später flankte Sebastian Dietrich auf den Kopf von Erik Ruhle, der zum 6:1 einköpfte. Wieder war Sebastian Dietrich in der 83. Minute der Torvorbereiter. Seine Eingabe jagte Ronny Schneider II gekonnt zum 7:1 unter die Latte. Damit haben die Forster in den beiden Rückrundenspielen bereits 13 (!) Treffer erzielt. In der nächsten Woche reist man zur SG Sachsendorf.

-ch.

Copyright © 2022 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
×

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.