Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

Der Kampf um die Tabellenspitze!

 

Am vergangenen Wochenende kam es zu unserem ersten Heimspiel, dies ist seit vielen Jahren das erste Heimspiel im Bereich Männer in Forst.

Aber im ersten Spiel des Tages durfte zunächst der HSG Senftenberg (Platz 1) gegen den KSC Asahi Spremberg (Platt 6) antreten. Nach aber ca. 1 Stunde Spieldauer stand der Sieger der ersten Partie fest. Es gewannen die Senftenberger mit einem 3:0.

Nun war es soweit, die Forster Volleyballer durften endlich zeigen was sie können und auch gelernt haben im Training. Man sah aber sehr deutlich das die Jungs vom TV 1861 sehr aufgeregt waren, gegen den derzeit Erstplatzierten der Landesklasse Süd. Es folgten viele kleine Abstimmungsschwierigkeiten, die zum Satzgewinn für den HSG Senftenberg führten (11:25).

Im darauffolgenden Satz, kamen die Jungs immer besser ins Spiel und wurden zunehmend ruhiger, jedoch reichte es noch nicht ganz. So hieß es im zweiten Satz 19:25 für die Gäste. Jetzt oder nie! Dies sah man den Jungs jetzt deutlich an. Mit dem erst 16-jährigen Martin Weise auf der Zuspieler Position, wollten sie das Blatt nochmal wenden. Und es hat sich gelohnt den, doch sehr jungen, Zuspieler ins kalte Wasser zu werfen. Die beiden nächsten Sätze gingen an uns (25:16; 25:19).

Nun ging es in den alles entscheidenden Satz, indem sich nichts mehr geschenkt wurde! Das zu sehende Spiel war ein Mix aus kraftvollen Angriffen aber auch starken Abwehraktionen der beiden Mannschaften. Doch nach ca. einer Spieldauer von 1:45h verließ die Forster die Konzentration und so hieß es, nach einem denkbar knappen Tie-Break 14:16 für den HSG Senftenberg.

Somit konnten wir leider nicht die Tabellenspitze erringen. 

In der dritten Begegnung des Tages ging es nun gegen den KSC Asahi Spremberg. Mit einer neu aufgestellten Mannschaft verlief das Spiel ganz wie man es sich vorgestellt hatte. Auch der 19-jährige Tobias Kunze bekam seinen ersten Ligaeinsatz auf der Mittelposition.  Der TV Forst konnte die beiden ersten Sätze gewinnen (25:17; 25:23).

Leider wurden die jungen Spieler im dritten Satz immer nachlässiger und somit verloren wir diesen 16:25. Jedoch konnten wir im vierten Satz den Sack zumachen und gewannen das Spiel 25:18.

Damit konnten wir uns erstmal auf dem 2. Tabellenplatz festigen.

Wir danken den Fans für das zahlreiche Erscheinen und deren Unterstützung sowie der Abi Klasse des Gymnasium Forst für die Bereitstellung von Speisen und Getränken.

Ein besonderer Dank, geht neben der „Firma FORwerk GmbH“, an unseren Hauptsponsor „Studio 2.0“, für die finanzielle und außergewöhnliche werbetechnische Unterstützung.

 

Für den TV 1861 Forst spielten:

D. Roy, O. Tschierschke, M. Weise, C. Swiekatowski, N. Vogel, P. Priemel, M. Graf, P. Stein, M. Schulze, M. Hartwig, S. Oelschlägel, S. Lobner, N. Hartmann, J. Knobloch, N. Gärtner, T. Kunze 

Copyright © 2019 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
×

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.