Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

Frühjahrsputz auf dem Areal des TV 1861 Forst e.V.


Die Arbeitseinsätze sind jeweils Samstags  von 09:00 Uhr  bis  12:00 Uhr

Für Verpflegung ist gesorgt.

  • Samstag     23.03.2024
  • Samstag     30.03.2024   ( Schwerpunkt Vorbereitung Osterfeuer )
  • Samstag     06.04.2024
  • Samstag     13.04.2024

1. Männer

TV 1861 Forst - 1. FC Guben II  1:1  (1:0)

In diesem Mittelfelduell mit bescheidenen Niveau gab es aus Gastgebersicht zwei grundverschiedene Halbzeiten. Für anspruchsvolle Anhänger des runden Leders war aber diese Partie nichts. Zu viele einfache Abspielfehler auf beiden Seiten ließen einen echten Spielfluss kaum aufkommen.

Schon in der 2. Minute hatte Andrew Roy eine große Möglichkeit, doch er zögerte zu lange. Sechs Minuten später wagte es Paul Windolf mit einem Distanzschuss, der aber das Tor verfehlte. In der 15. Minute bediente Hannes Ziesche Artur Bialy. Dessen Schuss ging aber auch knapp daneben. Oldie Artur Bialy war ein ständiger Unruheherd, übertrieb aber das Dribbling.  

Von den Gästen war bis dahin nicht viel zu sehen. Schon in der Nähe des Strafraums wurden die Angriffaktionen gut abgeblockt. Ein ganz starkes Solo dann von Falko Ritschel in der 36. Minute, doch Torwald-Oldie Heese reagierte gut. Auf der Gegenseite war Thomas Patzelt zunächst fast beschäftigungslos. In der 42. Minute dann eine herrliche Flanke von Paul Windolf, die Andrew Roy mit dem Kopf zum 1:0 verwertete. Bis zur Halbzeit hatten die 61er die Begegnung eigentlich im Griff.

Aber die Gäste witterten Morgenluft und kamen in Halbzeit zwei von Minute zu Minute besser ins Spiel. Bei den Gastgebern rieb man sich in Zweikämpfen bzw. in kräftezehrenden Diskussionen auf dem Spielfeld auf. Auch die "Zutaten" einiger Zuschauer waren nicht gerade förderlich. So kam es, dass die 61er immer nervöser wurden. Genau nach einer Stunde dann der Ausgleich von Thomas Schulz, der völlig ungedeckt einschoss.  

Katastrophale Abspielfehler begünstigten nun die Bemühungen der Gäste. In der 80. Minute trafen sie nach einem Freistoß die Latte. Die Führung lag förmlich in der Luft. Sieben  Minuten vor dem Schlusspfiff des ausgezeichneten Schiedsrichters Patrick Kaina verzogen die Gubener völlig frei vor dem Tor das Gehäuse nur knapp. Die letzte Chance hatten die Hausherren, doch der Kopfball von Andrew Roy ging auch vorbei. Mit etwas Glück retteten aber die 61er wenigstens diesen einen Punkt.

Die Aufstellung: Thomas Patzelt - Ronny Schneider, Michael Schulze, Paul Windolf, Maik Valten (ab. 60. Patrick Neumann), Tino Ziegler (SF), Falko Ritschel, Hannes Ziesche, Christian Neumann (70. Marko Behrendt), Artur Bialy, Andrew Roy

Trainer: Klaus Selling

-ch.

Copyright © 2024 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
×

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.