Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

Spannende Brandenburgliga Am 15.02.2020 kam es in der Brandenburgliga zum letzten Heimspiel unserer Jungs in Forst.
Der HSV Cottbus, sowie der USV Potsdam 1 waren an diesem Tage unsere Gegner. Beide Mannschaften haben uns schon in der Vergangenheit gezeigt, dass sie zwei harte Brocken sind. Und so wurde auch diesmal schnell klar, dass das kein Spaziergang wird, sondern ein hartes Stück Arbeit.
Wie auch schon in den letzten Spielen davor, sah man, dass sich wieder viele Abstimmungsfehler eingeschlichen haben, die der Gegner eiskalt ausnutzte.Spannende Brandenburgliga
Doch durch die grandiose Unterstützung unserer ca. 80 Fans wurden wir immer wieder zu Höchstleistungen angetrieben, zeigten den Zuschauer Kampfgeist und viele sehenswerte erfolgreiche Spielzüge.
Nach einem sehr langen Spieltag mit zwei fünf Satz Spielen, durfte am Ende gefeiert werden und wir konnten 4 wichtige Punkte für den Klassenerhalt mitnehmen.
 Wir bedanken uns an alle die uns angefeuert haben!

Spannende Brandenburgliga

Spannende Brandenburgliga

Spannende Brandenburgliga

Spannende Brandenburgliga

 

Spannende Brandenburgliga

Spannende Brandenburgliga

Spannende Brandenburgliga

Spannende Brandenburgliga

 

 

Der Kampf um die Tabellenspitze!

 

Am vergangenen Wochenende kam es zu unserem ersten Heimspiel, dies ist seit vielen Jahren das erste Heimspiel im Bereich Männer in Forst.

Aber im ersten Spiel des Tages durfte zunächst der HSG Senftenberg (Platz 1) gegen den KSC Asahi Spremberg (Platt 6) antreten. Nach aber ca. 1 Stunde Spieldauer stand der Sieger der ersten Partie fest. Es gewannen die Senftenberger mit einem 3:0.

Nun war es soweit, die Forster Volleyballer durften endlich zeigen was sie können und auch gelernt haben im Training. Man sah aber sehr deutlich das die Jungs vom TV 1861 sehr aufgeregt waren, gegen den derzeit Erstplatzierten der Landesklasse Süd. Es folgten viele kleine Abstimmungsschwierigkeiten, die zum Satzgewinn für den HSG Senftenberg führten (11:25).

Am vergangenen Wochenende kam es für uns zum erwarteten schweren Punktspieltag gegen den Absteiger aus der Landesliga, Einheit Lukau und dem allbekannten WSG Buckow aus Spremberg. An diesem Tag konnten wir mit der gesamten Mannschaft antreten. Pünktlich um 11 Uhr wurde das Spiel angepfiffen. Die Gegner begannen gleich mit einem souveränen Auftreten und einer starken Feldabwehr, somit stand es rasch 9¬:3 gegen uns. Im Laufe der Zeit kamen wir immer besser ins Spiel. Am Ende des ersten und zweiten Satzes hieß es dann (22:25, 23:25) für die Lukauer. Im dritten Durchgang und ein paar Auswechslungen ging dieser und später auch der vierte Satz an uns (25:12, 25:21). Mit einer starken Mannschaftsleistung konnten wir uns nach 2 Stunden durchsetzen und gewannen den Tiebreak 15:11.

Nun hieß es Kräfte sammeln, bevor es gegen den WSG Buckow in den Ring ging. Mit einer neuen Aufstellung der Mannschaft begann das Kräftemessen beider Teams. Leider merkte der Gegner schnell, dass wir nicht ins Spiel kamen. Mit einer guten Abwehr aber zu wenig Druck im Angriff, war der Satz schnell Geschichte (10:25). Danach lief es ein wenig besser, wobei die „Buckschen“ es uns nicht leicht machen wollten. Zum Ende hin wechselten wir auf einigen Positionen, aber es stand zum Schluss 17:25. Im dritten Satz konnten wir uns wieder gut behaupten und gewannen diesen 25:23. Somit hieß es, auf in den vierten Satz der Partie, wo sich das Team aus Forst mit einigen Punkten absetzen konnte. Leider konnten die Jungs den Vorsprung nicht halten, womit wir uns geschlagen geben müssten. Glückwunsch an den starken WSG Buckow aus Spremberg.

 Wir bedanken uns ganz herzlich bei Anne Starick und Jessica Schmidt für die tollen Bilder und ich hoffe wir sehen uns alle beim nächsten Spiel am 13.10 in Cottbus.

Für den TV 1861 Forst spielten: D. Roy, S. Lobner, M. Graf, N. Vogel, O. Tschierschke, P. Stein, M. Hartwig, S.  Oelschlägel, N. Gärtner, M. Schulze, M Weiße, T. Kunze, N. Hartmann, P. Priemel, C. Swiekatowski, J. Knobloch, O. Hoffmann

Bilder und Videos findet man hier: Klick mich!

 

Sieg beim Forster ü50-Turnier

Über 50 und immer noch heiß…auf Volleyball !

Es ist ein fester Termin im März: das Ü-50 Turnier des TV 1861 !

 

Am letzten Samstag "kämpften" sich dazu acht Mannschaften über verschneite Straßen in die Forster Mehrzweckhalle, um dabei zu sein. Die frostigen Temperaturen waren allerdings schnell vergessen, als es am Netz zur Sache ging.

 

Copyright © 2020 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
×

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.