Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

1. Männer

SpG. TV 1861 Forst/FSV Schwarz-Weiß Keune vs. SpG. Groß Kölzig/Gahry   6:1 (5:0)

Für die Spielgemeinschaft liefen auf: Leon Müller, Dave Ziegler, Tino Ziegler, Daniel Kathen, Falko Ritschel, Sebastian Pirsch, Sven Alter, Matthias Kluge, Karsten Keckel (SF), Erik Ruhle, Khaled Abu Elhassan, Sascha Reimers, Denis Pieper, Dominic Noack, Abdulhalim Alamer , Erik Kesting

Trainer: Marco Schulz, Nico Ziegler

Zuschauer: 55

Schiedsrichter: Murtaza Alizada 

Torfolge: 1:0 Erik Ruhle (5.), 2:0 Karsten Keckel (8.), 3:0 Sebastian Pirsch (FE/24.), 4:0 Matthias Kluge (39.), 5:0 Karsten Keckel (43.), 6:0 Khaled Abu Elhassan (FE/66.), 6:1 (69.)

Nach drei Niederlage in Folge klappte es für die Spielgemeinschaft am Donnerstag gegen den Kreisligisten endlich mit einem Sieg. Waren die voran gegangenen Spiele mehr oder weniger zweitrangig, ging es diesmal doch um etwas mehr. Langsam aber sicher kristallisiert sich die Stammformation für die Ende August beginnende 1. Halbserie in der 1. KK Süd heraus. Nun hatte man sich durchaus vom Spielpartner etwas mehr Gegenwehr erwartet, doch die Gäste waren in den ersten 45 Minuten total überfordert. 

Die Hausherren begannen sehr beherzt und bauten ein intensives Pressing auf. Kaum war der Gegner in Ballbesitz, wurde er sofort attackiert. Und das zeigte Folgen: In der 5. Minute flankte Falko Ritschel schön zu Erik Ruhle, der gekonnt zum 1:0 vollendete. Drei Minuten später gelang Karsten Keckel gar das 2:0. Und die Einheimischen drückten weiter aufs Tempo. In der 16. Minute scheiterte Tino Ziegler, nach Vorarbeit von Matthias Kluge, freistehend am Torwart. 

Nach 24 Minuten drang Dave Ziegler unwiderstehlich in den Strafraum ein und wurde klar zu Fall gebracht. Den Elfer verwandelte Sebastian Pirsch sicher zum 3:0. Danach traf Tino Ziegler, nach Zuspiel von Falko Ritschel, nur den Pfosten. Noch vor der Halbzeit gelangen Matthias Kluge (39.) und Karsten Keckel (43.) noch das 4:0 bzw. 5:0. Bis zu diesem Zeitpunkt waren die Gäste nur ein einziges Mal bedrohlich vor dem Kasten der Hausherren aufgetaucht!

Nach dem Wechsel verflachte die Partie immer mehr. Die Einheimischen hatten viel Kraft investiert und ließen die Gäste dadurch etwas besser ins Spiel kommen. Viel anrichten konnten sie aber nicht, denn ihre spielerischen Mittel waren doch sehr bescheiden. In der 66. Minute verwandelte Khaled Abu Elhassan den Foulelfmeter zum 6:0, ehe den Gästen drei Minuten später der Ehrentreffer gelang. Ein auch in dieser höhe verdienter Erfolg der einheimischen Spielgemeinschaft, die an diesem Sonntag um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Keune im nächsten Vorbereitungsspiel auf den SV Lausitz Forst II trifft.

-ch.

Copyright © 2021 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
×

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.