Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

Hallenmasters

In wenigen Wochen ist es wieder soweit: Am Samstag, den 04.01.2020 kommt es ab 14:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Forst zur 28. Auflage des Hallenmasters um den Wanderpokal der Sparkasse Spree-Neiße. Ihr Zusagen gaben: SV Lausitz Forst (Pokalverteidiger), Kahrener SV 03, Forster SV Schwarz-Weiß Keune, ESV Forst 1990 und TSV Groß Schacksdorf. Vervollständigt wird das Feld durch den Ausrichter, dem TV 1861 Forst.

Männer

TV 1861 Forst vs. SG Graustein  3:0  (1:0)

Aufstellung der Forster: Thomas Patzelt - Florian Lehmann (ab 75. Michael Schulze), Dandy Ziegler (SF), Sebastian Jähne, Hannes Ziesche, Dave Ziegler, Sebastian Pirsch, Tino Ziegler (ab 65. Marco Schulz), Khaled Abu Elhassan, Andrew Roy, Martin Lobner

Trainer: Klaus Selling

Zuschauer: 30

Schiedsrichter: Liebmann

Torfolge: 1:0, 2:0 Martin Lobner (24., 50), 3:0 Sebastian Pirsch (75.)

Bei tristem Herbstwetter boten die 61er den wenigen Zuschauern vor ihrer abendlichen Weihnachtsfeier einen doch versöhnlichen Abschluss der ersten Halbserie. Die Gäste, Schlusslicht ohne Punkt, reisten mit nur zehn Feldspielern an. Doch verstecken war nicht das Ding der Gäste. Zwar waren ihre Gegenangriffe nur sporadisch, doch hinten stellte man ein festes Bollwerk auf. Zunächst hielt man gegen unwiderstehliche Angriffe der Hausherren hinten dicht, doch der Druck wurde immer größer.

Männer

TV 1861 Forst vs. SG Graustein  3:0  (1:0)

Aufstellung der Forster: Thomas Patzelt - Florian Lehmann (ab 65. Michael Schulze), Dandy Ziegler (SF), Sebastian Jähne, Hannes Ziesche, Dave Ziegler, Sebastian Pirsch, Tino Ziegler (ab 65. Marco Schulz), Khaled Abu Elhassan, Andrew Roy, Martin Lobner

Trainer: Klaus Selling

Zuschauer: 30

Schiedsrichter: Liebmann

Torfolge: 1:0, 2:0 Martin Lobner (24., 50), 3:0 Sebastian Oirsch (75.)

Bei tristem Herbstwetter boten die 61er den wenigen Zuschauern vor ihrer abendlichen Weihnachtsfeier einen doch versöhnlichen Abschluss der ersten Halbserie. Die Gäste, Schlusslicht ohne Punkt, reisten mit nur zehn Feldspielern an. Doch verstecken war nicht das Ding der Gäste. Zwar waren ihre Gegenangriffe nur sporadisch, doch hinten stellte man ein festes Bollwerk auf. Zunächst hielt man gegen unwiderstehliche Angriffe der Hausherren hinten dicht, doch der Druck wurde immer größer.

Männer

BSV Chemie Tschernitz vs. TV 1861 Forst  2:0  (1:0)

Aufstellung des Turnvereins: Thomas Patzelt - Sebastian Jähne (ab 68. Florian Lehmann), Tino Ziegler (SF), Ronny Schneider I, Michael Schulze, Dave Ziegler, Philipp Schopp, Marco Schulz, Khaled Abu Elhassan, Ronny Schneider II (ab 60. Maik Valten), Andrew Roy                                                       Trainer: Klaus Selling                                                                                                                                                                                           Zuschauer: 35                                                                                                                                                                                                    Schiedsrichter: Hanschke                                                                                                                                                                                     Torfolge: 1:0, 2:0 (4.,66) Patrick Pugner

Es zieht sich wie ein roter Faden durch die Herbstserie. Bei Spielen gegen die Spitzenmannschaften fehlen den 61ern wichtige Spieler?! Die Trainer können einem schon leid tun, denn ständig wechselnde Aufstellungen wirken sich negativ auf die Spielgestaltung aus. Die aber am Samstag aufliefen, machten ihre Sache durchaus ordentlich. Tino Ziegler spielte einen umsichtigen Libero und gab der Abwehr die notwendige Sicherheit. Aber die 61er wurden eiskalt getroffen. 

Copyright © 2019 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
×

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.