Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

1. Männer

SpG. TV 1861 Forst/FSV Schwarz-Weiß Keune I - SG Sachsendorf 5:2  (2:1)

Die Aufstellung: Lucas Pilling - Dave Ziegler, Tino Ziegler (SF/ ab 72. Martin Lobner), Erik Ruhle, Daniel Kathen, Sebastian Pirsch, Dandy Ziegler (ab 67. Falko Ritschel), Sascha Reimers, Matthias Kluge (ab 72. Niclas Krüger), Karsten Keckel (ab 67. Denis Pieper), Sebastian Dietrich (ab 88. Andrew Roy)

Trainer: Marco Schulz

Co-Trainer: Nico Ziegler

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: André Linke

Torfolge: 1:0 Sebastian Dietrich (4.), 2:0 Sebastian Pirsch (17.(HE), 2:1 Adrian Darvish (44.), 3:1, 4:1 Tino Ziegler (60., 65.) 4:2 Fabian Richter (80.), 5:2 Sebastian Pirsch (90.+3)

Vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse (100) für eine 1. Kreisklasse überraschten die Hausherren mit einem Positionswechsel in der Startaufstellung. Der sonst im Offensivbereich eingesetzte Erik Ruhle verstärkte als Innenverteidiger die Defensive der Spielgemeinschaft. Ein interessanter Schachzug, der sich im Verlaufe des Spiels auszahlen sollte. Beide Teams gingen sehr offensiv in diese Begegnung. Immerhin kamen die Gäste als Tabellendritter auf den Sportplatz in Keune. 

2. Männer

SpG. TV 1861 Forst/FSV Schwarz-Weiß Keune II . SG Burg II  4:2  (4:1)

Die Aufstellung: Jacques Förster - Florian Lehmann, Sebastian Jähne (SF), Michael Schulze, Maik Valten, Justin Köhler (ab 60. Olivier Bomombe), Dominic Noack, Niclas Krüger (ab 60. André Herzberg), Brian Butzek,  Dennis Pieper (ab 18. Andrew Roy), Svyatoslav Kolivoshka (ab 78. Konstantinos Stavidis)

Trainer: Thomas Patzelt

Schiedsrichter: Manfred Koall

Torfolge: 1:0 Brian Butzek (5.), 2:0 Niclas Krüger (16.), 2:1 Florian Lehmann (33./ET), 3:1, 4:1 Brian Butzek (35., 44), 4:2 (86.)

Mit diesem mehr als verdienten Sieg gegen den bisherigen Spitzenreiter aus Burg katapultierte sich die zweite Mannschaft an die Tabellenspitze der 2. Kreisklasse. Und Trainer Thomas Patzelt war nach der Begegnung mehr als zufrieden. Vornehmlich in der ersten Halbzeit boten seine Kicker Fußball, der durchaus höheren Ansprüchen genügt. 

1. Männer

SV S/W Komptendorf - SpG. TV 1861 Forst/FSV Schwarz-Weiß Keune I  0:5  (0:3)

Die Aufstellung: Lucas Pilling - Daniel Kathen, Hannes Ziesche (SF), Dandy Ziegler, Tino Ziegler, Falko Ritschel, Martin Lobner, Sebastian Dietrich, Erik Ruhle, Karsten Keckel (ab 67. Sascha Reimers), Matthias Kluge (62. Henrik Schliebus)

Trainer: Marco Schulz

Schiedsrichter: Andreas Kettlitz

Zuschauer: 46

Torfolge: 0:1 Erik Ruhle (3.),0:2 ET (21.) 0:3, 0:4 Karsten Keckel (34., 41.), 0:5 Falko Ritschel (60.)

Mit diesem Sieg gegen die Komptendorfer ist die Spielgemeinschaft nun neuer Spitzenreiter der 1. KK Süd. Sicher zählten Graustein und Komptendorf nicht gerade zu den Staffelfavoriten, doch sechs Punkte ohne Gegentor hat man erst einmal im Kasten. Dabei plagten den Verantwortlichen wieder Besetzungsprobleme. Doch der "Rest" kaschierte den Nachteil besonders in Halbzeit eins durchaus eindrucksvoll.

2. Männer

Das für Samstag, den 04.09.21, geplante Punktspiel der 2. KK zwischen der SpG TV 1861 Forst/FSV Schwarz-Weiß Keune II und der SpG Drachhausen/Fehrow fällt aus. Drachhausen/Fehrow hat seine zweite Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet.

Copyright © 2021 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
×

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.